Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Verfahren zur Projektmittelvergabe 2025 im Kulturressort beginnt

18.07.2024 - Der Senator für Kultur startet (18. Juli 2024) das Verfahren zur Vergabe der Projektmittel 2025. Zentrales Ziel dieser Förderung ist die künstlerische und kulturelle Profilierung Bremens in den verschiedenen Sparten. Dabei werden insbesondere freie und nicht-institutionsgebundene Künstlerinnen und Künstler in den Blick genommen. WEITER

Geraubter Bootssteven zurück in Samoa

Der an Samoa zurückgegebene Bootssteven.

11.07.2024 - Katja Keul, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, und die Direktorin des Übersee-Museums, Prof. Dr. Wiebke Ahrndt, haben gestern (10. Juli 2024) in Apia, Hauptstadt von Samoa, einen Bootssteven an Vice-Chancellor Professor Tuifuisa’a Patila Malua Amosa des Independent State of Samoa übergeben. Der war 1888 während des samoanischen Bürgerkriegs von deutschen Streitkräften erbeutet worden und befand sich seit 1932 in der Sammlung des Übersee-Museums Bremen. WEITER

Kabinettausstellung: "Digi…Was? - Aus dem Depot in die digitale Welt"

04.07.2024 - Mit der neuen Kabinettausstellung "Digi…Was? - Aus dem Depot in die digitale Welt?" lädt das Übersee-Museum vom 5. Juli 2024 bis zum 5. Januar 2025 die Besucherinnen und Besucher ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.Kabinettausstellung: "Digi…Was? - Aus dem Depot in die digitale Welt". Im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine Digitalisierungsstation, an der Besucherinnen und Besucher live miterleben können, wie naturkundliche Objekte digitalisiert werden.
WEITER

TERMINHINWEIS: steptext dance project und Rainbow Agency präsentieren internationalen Austausch mit legendärem Kearsney College Choir

26.06.2024 - Auf seiner aktuellen Konzerttournee unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten a.D. Dr Horst Köhler feiert der 54-köpfige Kearsney College Choir auch in Bremen 30 Jahre Demokratie in seinem Heimatland Südafrika. "Das Vermächtnis von Nelson Mandela" steht als Titel über den Auftritten der jugendlichen Chormitglieder, auf deren weltbekanntes, preisgekröntes Programm sich das Bremer Publikum freuen darf. WEITER

Zehn neue LauschOrte für Bremen

25.06.2024 - Im Juni 2021, mitten in der Pandemie, wurden erstmals sieben LauschOrte vorgestellt. Nun folgen weitere zehn dieser besonderen Hörstationen in der Bremer Innenstadt. Bürgermeister und Kultursenator Andreas Bovenschulte hat zwei dieser neuen LauschOrte während eines Rundgangs am heutigen Dienstag (25. Juni 2024) gemeinsam mit Mitwirkenden, Medienvertretern und Kulturdeputierten vorgestellt. WEITER

2. Vergaberunde zur Projektmittelvergabe Junge Szene/Subkultur beginnt

25.06.2024 - Der Senator für Kultur startet ab sofort das Verfahren zur Vergabe der Projektmittel der 2. Vergaberunde Junge Szene/Subkultur. Es handelt sich dabei um die letzte Vergaberunde im Jahr 2024 für diesen Bereich. WEITER

Bedeutende Ehrung für Konrad Elmshäuser

24.06.2024 - Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) hat auf ihrer 84. Mitgliederversammlung am 21. Juni 2024 in Erfurt den Direktor des Staatsarchivs Bremen, Prof. Dr. Konrad Elmshäuser, zum neuen Vorsitzenden des nationalen Nominierungskomitees für das Weltdokumentenerbe "Memory of the World" (MoW) ernannt. WEITER

Gelungenes Saisonfinale #1 im Zentrum für Kunst

24.06.2024 - Das Zentrum für Kunst im Tabakquartier in Bremen feierte am vergangenen Samstag und Sonntag (22./23. Juni 2024) das Ende seiner ersten Spielzeit und lud hierzu Kunstbegeisterte und Neugierige zu einem kostenlosen, hochwertigen Programm ein. Dieser Einladung folgten an beiden Tagen zusammengerechnet rund 1.000 Besucherinnen und Besucher. WEITER

Ngozi Schommers erhält den HAP Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst

13.06.2024 - Die in Bremen lebende Künstlerin Ngozi Ajah Schommers erhält den mit 25.000 Euro dotierten "HAP Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst" für ihre herausragende künstlerische Leistung.
Ngozi Ajah Schommers ist eine deutsch-nigerianische Künstlerin, die sich in ihrer Arbeit mit Themen wie Identität, Erinnerungskultur, Gleichberechtigung und Kolonialismus beschäftigt. WEITER

Saisonfinale #1 im Zentrum für Kunst

12.06.2024 - Um den Abschluss der ersten Spielzeit im Zentrum für Kunst und das damit einhergehende Ende der Residenzen 2023/24 zu feiern, zeigen die Künstlerinnen und Künstler am Samstag (22. Juni 2024) ab 14 Uhr bis in die Abendstunden und am Sonntag (23. Juni 2024) von 12 bis 18 Uhr ihr Können und Schaffen kostenlos in einem abwechslungsreichen, hochwertigen Programm beim Saisonfinale im Tabakquartier. WEITER

Bedeutende frühmittelalterliche Funde auf dem Liebfrauenkirchhof

11.06.2024 - Seit drei Wochen ist Wesernetz mit Arbeiten an der Trinkwasserleitung an der Ecke Obernstraße / Unser Liebfrauen Kirchhof beschäftigt. Ein Schieberkreuz muss erneuert werden. Derzeit blickt man hier in ein circa neun Quadratmeter großes Loch mit einem Wirrwarr aus Rohren, Stromkabeln und Gasleitungen. WEITER

Poetry on the Road: Leiterin Dyck verabschiedet sich, Festival wird fortgeführt

07.06.2024 - Poetry on the Road feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Ebenso lang ist Regina Dyck an Bord. Sie hat Poetry on the Road mitgegründet und wird sich nach diesem Festival aus der Festivalleitung verabschieden. Kulturstaatsrätin Carmen Emigholz: "Wir sprechen nach der jetzigen Festivalrunde mit allen Verfahrensbeteiligten über eine neue Leitung, eine Neukonzeption und eine Weiterentwicklung. Fest steht aber: 'Poetry on the Road' wird fortgesetzt." WEITER

Wortkünstlerinnen zu Gast in der Bremer Landesvertretung in Berlin

07.06.2024 - "Bühne frei" wird es für junge Autorinnenstimmen aus der UNESCO "City of Literature" Bremen am Donnerstag, 20. Juni 2024, in der Landesvertretung in Berlin heißen. Mit dieser Kulturveranstaltung soll sich auch das Hauptstadtpublikum einen Eindruck von der bunten und vielfältigen Bremer Literatur- und Kulturszene machen können. WEITER

"Dem Hass keine Chance" Bremer Jugendpreis 2024 in der Oberen Rathaushalle vergeben

06.06.2024 - Unter dem Motto "Setzt Euch ein für Eure Rechte!" stand in diesem Jahr der Bremer Jugendpreis "Dem Hass keine Chance". Die Landeszentrale für politische Bildung Bremen, die den Wettbewerb seit 1989 alljährlich veranstaltet, hatte dazu aufgerufen.
WEITER

Seit Beginn eine erfolgreiche Förderstätte für die Freie Bremer Kunstszene

Voller Saal im Zentrum für Kunst

05.06.2024 - Die Freie Kunstszene hat für die kulturelle Entwicklung und die Lebensqualität in Bremen eine große Bedeutung. Deshalb war und ist es dem Senator für Kultur ein wichtiges Anliegen, die Produktions- und Arbeitsbedingungen der freien Szene stetig zu verbessern. Mit der Eröffnung des Zentrums für Kunst (ZFK) auf dem Gelände des Tabakquartiers in Woltmershausen im Januar 2023 wurde diesem Anliegen in herausragender Weise Rechnung getragen. WEITER

Die Kulturdeputation tagt am Mittwoch, 5. Juni 2024, um 13 Uhr

03.06.2024 - Die Deputation für Kultur (staatliche und städtische) tagt am kommenden Mittwoch, 5. April 2024, um 13 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen, Am Wall 201, 28195 Bremen im Wall-Saal. WEITER

Der Atlantikwall - eine Ikonografie zum 80. Jahrestag des D-Day

Bunker in Heuqueville, Frankreich.

30.05.2024 - Anlässlich des 80. Jahrestages des sogenannten D-Day - der Landung der westlichen Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 - zeigt der Denkort Bunker Valentin bis Ende August 2024 eine besondere Fotoprojektion im Bunkerinneren. WEITER

Bremer Literaturpreis eine literarische Brücke von der Weser an die Spree

Gruppenfoto der Preisträgerinnen

29.05.2024 - Die Landesvertretung Bremen in Berlin öffnete am Dienstag (28. Mai 2024) ihre Türen für eine besondere literarische Veranstaltung. Der Bevollmächtigte beim Bund und für Europa, Staatsrat Dr. Olaf Joachim, und die Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung präsentierten die diesjährigen Preisträgerinnen des Bremer Literaturpreises: Teresa Präauer und Katharina Mevissen. Beide Autorinnen hatten ihre preisgekrönten Werke vor rund 90 geladenen Gästen vorgestellt. WEITER

Deutschland feiert sein Grundgesetz

Peter Lüchinger, Erika Spalke und Michael Meyer (von links) auf der Bremen-Bühne im Berliner Tiergarten.

27.05.2024 - Drei Tage, von Freitag bis Sonntag, stand Deutschlands Grundgesetz im Mittelpunkt des Geschehens auf dem großen Demokratiefest in Berlin. Zum 75. Jahrestag der Verfassung hatte die Bundesregierung in die Hauptstadt eingeladen. Mit dabei waren natürlich auch die 16 Länder. Für das Bremer Kulturprogramm waren Ensemblemitglieder der Bremer Shakespeare Company und der Kulturladen Huchting e.V. mit nach Berlin gekommen. WEITER

Aus Tradition immer aktuell - Bremer Philharmoniker feiern ihre 200. Spielzeit

Gruppenfoto Philharmonika

24.05.2024 - 200 Jahre, ein Fest – so lautet die Botschaft, mit der die Bremer Philharmoniker in ihre Jubiläums-Spielzeit starten. Mit Freude und Stolz blickt das Orchester auf seine traditionsreiche Geschichte zurück und mit inspirierenden Konzertprogrammen und innovativen neuen Konzertformaten in die Zukunft. WEITER

Bremer Künstlerinnen und Künstler erhalten begehrte Stipendien der Stiftung Kunstfonds

21.05.2024 - Die Bremer Künstlerinnen und Künstler Amina Brotz, Effrosyni Kontogeorgou und Armando Duçellari erhalten das begehrte Stipendium der Stiftung Kunstfonds. Es richtet sich an freiberufliche bildende Künstler, hat eine Dauer von sechs Monaten und ist mit 18.000 Euro dotiert. Die drei Bremer Stipendiatinnen konnten sich unter über 1.800 Bewerbungen durchsetzen. WEITER

Der "Wahl-O-Mat zum Aufkleben" in Bremen und Bremerhaven Ein Bildungsangebot zur Europawahl 2024

Der

21.05.2024 - Der Wahl-O-Mat ist eines der erfolgreichsten Instrumente zum Informieren über Parteien und ihre Positionen. Seit 2002 wurde der digitale Wahl-O-Mat deutschlandweit über 115 Millionen Mal genutzt. Im Vorfeld der Europawahl 2024 organisieren die Landeszentrale für politische Bildung Bremen, das Referat für Europapolitische Angelegenheiten in der Senatskanzlei und der EuropaPunktBremen vom 24. bis 31. Mai 2024 den "Wahl-O-Mat zum Aufkleben". WEITER

Einladung zur Sondersitzung der Kulturdeputation am Donnerstag, 23. Mai 2024

21.05.2024 - Die Deputation für Kultur (staatliche und städtische) kommt am Donnerstag, 23. Mai 2024 um 13.30 Uhr in Raum 4.6/4.7 Senator für Kultur Altenwall 15/16 28195 Bremen, zu einer Sondersitzung zusammen. Für diese Sitzung stehen als Thema einzig die Entwürfe für die Kulturetats der Haushaltsjahre 2024 und 2025 auf der Tagesordnung. WEITER

"Jura not alone" - Lesung und Gespräch mit Autor Ronen Steinke

Logo der LZPB

17.05.2024 - Die Landeszentrale für politische Bildung Bremen lädt am Sonntag, 26. Mai 2024, um 16 Uhr zu einer Lesung des Juristen und Journalisten Ronen Steinke ins Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven ein. Die vom Präventionsrat Bremerhaven geförderte Lesung ist Auftakt für die Formatreihe zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes mit dem Titel "Die (Un)Sicherheit vor Körpern. Wie können wir uns für eine plurale Demokratie und gegen Gewalt einsetzen?". WEITER

"Kate Andrews - The Semantics of Softer Landings", Einzelausstellung der Gewinnerin des Karin Hollweg-Preises 2020

How Little I Know von Kate Andrews

16.05.2024 - Der Karin Hollweg-Preis, vergeben vom Freundeskreis der Hochschule für Künste, zeichnet jährlich eine herausragende künstlerische Position unter den Meisterschülern der freien Kunst in der Hochschule aus. Teil des Preisgewinns ist eine Einzelausstellung in einer Bremer Kunstinstitution. Kate Andrews hat den Karin Hollweg-Preis in einem großen und starken Jahrgang 2020 gewonnen. Ihre Entwicklung seitdem wird nun in der Städtischen Galerie Bremen präsentiert. WEITER

Bremen feiert in der kommenden Woche mit beim großen Demokratiefest in Berlin

16.05.2024 - Das Grundgesetz wird 75 Jahre alt. Am 23. Mai 1948 in Bonn am Rhein verkündet, garantiert es den Bürgerinnen und Bürgern unserer Republik bis heute ein Leben in Freiheit, Frieden und Demokratie. Und es ist ein Grund zum Feiern. Der Bundespräsident hat aus diesem Anlass für den 23. Mai einen Staatsakt unter freiem Himmel zwischen Bundeskanzleramt und dem Reichstagsgebäude angeordnet. Hierauf folgt ein dreitägiges Demokratiefest von Bund und Ländern vom 24. bis 26. Mai 2024. WEITER

Die Kulturdeputation tagt am Mittwoch, 15. Mai 2024

13.05.2024 - Die Deputation für Kultur (staatliche und städtische) tagt am kommenden Mittwoch (15. Mai 2024) um 14 Uhr im Foyer des Theaters Bremen, Goetheplatz 1-3. Thematisch geht es um die Benennung und die Amtszeit von Mitgliedern des Landesbeirats für Kunst im öffentlichen Raum und Künstlerförderung sowie die aktuellen Aktivitäten und die weitere Entwicklung in Bremen als "UNESCO Creative City of Literature“. WEITER

Katja Blum – Zeichnungen und Malerei zeigt die neue Ausstellung in Bremens Landesvertretung in Berlin

10.05.2024 - Am vergangenen Mittwoch (8. Mai 2024) fand die Ausstellungseröffnung der Bremer Künstlerin Katja Blum statt. Mit ihren Zeichnungen und Gemälden beeindruckte die Künstlerin die rund 60 Gäste in der Landesvertretung Bremen. Katja Blum ist die Gewinnerin des vom Senator für Kultur ausgeschriebenen Ausstellungsstipendiums für professionell arbeitende Bremer Künstlerinnen und Künstler. WEITER

Residenzen für die Spielzeit 2024/2025 im Zentrum für Kunst stehen fest

TheaterKollektivBremen

08.05.2024 - Es waren keine leichten Entscheidungen, aus den insgesamt 49 Einreichungen fünf Bewerbungen auszuwählen, die eine einjährige Residenz am Zentrum für Kunst in Bremen erhalten. Doch nach intensivem Austausch haben sich die Fachjurys für drei musizierende Ensembles und zwei darstellende Kollektive aus Bremen entschieden... WEITER

Bremens Kommunalkino feiert 50-jähriges Jubiläum

06.05.2024 - Am 7. Mai 1974 startete der Trägerverein Kommunalkino Bremen e.V. seine erste Filmvorstellung im Cinema Ostertor. Seitdem sind 50 Jahre vergangen und Anlass genug, das Bremer Kommunalkino zu diesem Jubiläum, das mittlerweile City 46 heißt, zu einem Empfang im Rathaus einzuladen. Kultursenator Andreas Bovenschulte begrüßte am Montagnachmittag (6. Mai 2024) zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur. WEITER

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Senators für Kultur.