Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Effrosyni Kontogeorgou erhält den 43. Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 2019

08.07.2020 - Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz hat am heutigen Mittwoch, 8. Juli, den 43. Förderpreis für Bildende Kunst an Effrosyni Kontogeorgou überreicht. WEITER

Bürgermeister Bovenschulte gratuliert Thomas Hartmann

19.06.2020 - Thomas Hartmann ist einer der einflussreichen lebenden deutschen Maler und eng mit unserer hiesigen Kunstszene verbunden. Zu seinem heutigen, 70. Geburtstag möchte ich Thomas Hartmann alles Gute, viel Kraft und Gesundheit wünschen.“ Mit diesen Worten gratuliert der Senator für Kultur, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, am heutigen Freitag, 19. Juni, dem bildenden Künstler Thomas Hartmann. WEITER

Im Präsenzunterricht wieder angekommen

15.06.2020 - Die Musikschule Bremen kehrt Schritt für Schritt in den Betrieb zurück: Weite Teile des Unterrichtsangebotes in den Dependancen in Walle, im Postamt 5 und in Bremen-Grohn, sowie teilweise auch in den öffentlichen Schulen, wurden wiederaufgenommen. WEITER

Neue "Erdachsen" für Hemelingen -

11.06.2020 - Am Fuß- und Radfahrertunnel im Tamra-Park in Hemelingen ist ein neues Kunstwerk entstanden. „Es ist gelungen, diesen Bereich durch ein neues Kunstwerk entscheidend aufzuwerten. Ich freue mich sehr darüber, denn die Verbesserung wird sofort sinnlich erfahrbar“, so der Senator für Kultur, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, bei der Übergabe des abstrakten Wandgemäldes „Erdachsen“, das von dem Künstler Constantin Jaxy gestaltet wurden. WEITER

Alles unter einem Hut: Klassische Sternstunden und Gesundheitsschutz – aus Liebe zur Musik

10.06.2020 - Pressemitteilung der Bremer Philharmoniker: Ein Saisonauftakt mit Didgeridoo, Beethovens Neunte anlässlich seines 250. Geburtstages, skurrile Big Nightmare Music als Neujahrsgruß, Besuch von Dirigentenlegende Heinz Holliger, eine Tournee durch Südkorea – die Bremer Philharmoniker haben für die kommende Konzertsaison große Pläne. WEITER

Staatsrätin Emigholz: „Kulturschaffende weiter unterstützen“

05.06.2020 - Der Bundesrat hat am heutigen Freitag (5. Juni 2020) den von den Ländern Bremen und Berlin eingebrachten Entschließungsantrag „Kunst-, Kultur-, Medien- und Kreativlandschaft in Deutschland sichern – Hilfen für Kulturschaffende und Kultureinrichtungen spezifisch und mittelfristig wirkend ausgestalten“ beschlossen. WEITER

Unterstützung freier Kulturschaffender wird fortgesetzt

02.06.2020 - Das „Sofortprogramm zur Unterstützung freischaffender Künstlerinnen und Künstler auf Grund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise“ wird fortgesetzt. Dies hat der Senat am heutigen Dienstag, 2. Juni, beschlossen. WEITER

Absage 31. Musikfest Bremen! Organisatoren beugen sich den unvorhersehbaren Entwicklungen der Corona-Pandemie

02.06.2020 - Nach Wochen des Beobachtens, Abwägens und des Erarbeitens sowie Durchspielens von Sicherheitskonzepten und Alternativszenarien haben die Organisatoren des Musikfest Bremen schweren Herzens entschieden, dass das 31. Festival (Zeitraum: 29. August bis 19. September 2020) nicht in dem programmatischen und zeitlichen Umfang, wie im März veröffentlicht, stattfinden kann. WEITER

Andreas Lemke in den Ruhestand verabschiedet

02.06.2020 - Nach rund 40 Jahren im Dienst der Freien Hansestadt Bremen ist der Direktor der Musikschule Bremen, Andreas Lemke, am heutigen Donnerstag (28. Mai 2020) von Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz in den Ruhestand versetzt worden. WEITER

Die Stadtbibliothek hat ihre Öffnungszeiten und Angebote wieder erweitert

02.06.2020 - Aufgrund der aktuellen Auflagen des Bremer Senats kann die Stadtbibliothek Einschränkungen zum Teil wieder lockern und das Angebot erweitern. WEITER

Bürgermeister besucht das Übersee-Museum Bremen

27.05.2020 - Der Senator für Kultur, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, besuchte am heutigen Mittwoch das Übersee-Museum. Mit der Direktorin des Museums, Prof. Dr. Wiebke Ahrndt, und der Geschäftsführerin Gabriele Müller sprach er über die langfristigen Konsequenzen, die das Museum aus der Corona-Krise zieht und die aktuellen Digitalisierungsprojekte des Hauses. WEITER

Staatsrätin Emigholz: „Brauchen gemeinsame Kraftanstrengung von Bund und Ländern“

13.05.2020 - „Die Kulturschaffenden brauchen in dieser schweren Zeit der Corona-Pandemie Hilfe und Unterstützung – und zwar in einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Bund und Ländern. Daher freue ich mich sehr, dass der Senat heute beschlossen hat, einen entsprechenden Bundesratsantrag zu unterstützen", so Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz zur Mitantragstellung Bremens zu einem Berliner Entschließungsantrag für das kommende Bundesrats-Plenum. WEITER

Nachruf auf Waldemar Otto

11.05.2020 - „Waldemar Ottos Kunst hat den öffentlichen Raum in Bremen an vielen Stellen geprägt, und das an ganz zentralen Orten der Stadt. Jeden Tag gehe ich auf dem Weg zum Rathaus an dem Neptunbrunnen auf dem Domshof vorbei. Seine Skulpturen stehen in vielen deutschen Städten, und auch international war Waldemar Otto ein hochgeachteter Künstler. Mit ihm ist eine bedeutende Stimme der zeitgenössischen figürlichen Bildhauerei verstummt.“ WEITER

Bürgermeister Bovenschulte kondoliert zum Tod von Hermann Krauß

11.05.2020 - „Ich habe heute mit großer Betroffenheit vom Tod von Hermann Krauß erfahren. Hermann Krauß war eine treibende Kraft der Kultur in Bremen-Nord, der entscheidend an der Gründung des KITO mitwirkte und das Haus über Jahrzehnte maßgeblich prägte. Wir werden Hermann Krauß ein ehrendes Andenken bewahren.“ WEITER

Übersee-Museum Bremen erhält Förderung aus dem Programm des Bundes „Invest Deutschland“

08.05.2020 - Das Übersee-Museum Bremen erhält Fördermittel des Bundes aus dem neuen Förderprogramm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“ (Invest Deutschland). Der Förderbetrag in Höhe von 400.000 Euro wird entsprechend der Förderrichtlinien von der Freien Hansestadt Bremen verdoppelt, womit insgesamt 800.000 Euro über zwei Jahre für die Optimierung des digitalen Sammlungsmanagements im Übersee-Museum Bremen zur Verfügung stehen. WEITER

Künstler-Sofortprogramm soll fortgeführt werden

07.05.2020 - 216 freie Kulturschaffende haben bis zum 2. Mai einen Zuschuss aus dem Sofortprogramm für Künstlerinnen und Künstler des Senators für Kultur erhalten. Die Task-Force der Kulturbehörde bewilligte Zuschüsse von rund 383.000 Euro. Diese Zwischenbilanz zog jetzt Kultur-Staatsrätin Carmen Emigholz. WEITER

Ehemalige VHS-Direktorin Barbara Loer ist verstorben

21.04.2020 - „Mit großer Betroffenheit habe ich vom Tod von Dr. Barbara Loer erfahren. Ohne ihre große fachliche Kompetenz und ihren außergewöhnlichen Einsatz stünde die Bremer Volkshochschule heute nicht dort, wo sie jetzt ist. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.“ Mit diesen Worten kondolierte der Präsident des Senats und Senator für Kultur, Dr. Andreas Bovenschulte, am Dienstag (21. April 2020) zum Tode der früheren Direktorin der Bremer Volkshochschule, Barbara Loer. WEITER

Staatsarchiv Bremen öffnet wieder

21.04.2020 - Das Staatsarchiv Bremen freut sich, am Donnerstag, dem 23. April 2020 seinen Benutzungsbetrieb wiederaufzunehmen. Wegen der durch die Corona-Pandemie bedingten Vorsichtsmaßnahmen und Abstandsgebote wird die Benutzung des Staatsarchivs zunächst leider nur mit Einschränkungen möglich sein. WEITER

VHS-Direktorin wechselt zur Hochschule Bremen

09.04.2020 - Die Direktorin der Bremer Volkshochschule, Dr. Sabina Schoefer, wechselt zum 1. Juni 2020 als Konrektorin für Digitalisierung zur Hochschule Bremen. WEITER

Die Landesarchäologie Bremen stellt ihre Schutzausrüstungen für die Bekämpfung der Corona-Pandemie zur Verfügung

07.04.2020 - Die Landesarchäologie Bremen stellt ihre Schutzausrüstungen für die Bekämpfung der Corona-Pandemie zur Verfügung. Ursprünglich waren Materialien wie Einmalhandschuhe, Schutzmasken und ähnliches vor der Krisensituation für die Bearbeitung von mit Schadstoffen belasteten archäologischer Funde angeschafft worden. WEITER

Soforthilfeprogramm für freischaffende Künstlerinnen und Künstler

01.04.2020 - Der Senat hat heute (Dienstag, 31. März 2020) ein neues „Sofortprogramm zur Unterstützung freischaffender Künstlerinnen und Künstler aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise“ beschlossen. WEITER

Volkshochschule stellt Betrieb vorübergehend ein

12.03.2020 - Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Bremer Volkshochschule heute beschlossen, den Betrieb bis zum 26. März 2020 einzustellen. WEITER

Keine Veranstaltungen im Theater Bremen bis 26. März

12.03.2020 - Bis zum 26. März wird es keine öffentlichen Veranstaltungen im Theater Bremen geben. Dies hat der Senator für Kultur, Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte, am Mittwoch (11. März 2020) in Abstimmung mit der Leitung des Theater Bremen entschieden. WEITER

Empfang für die Kulturszene in Bremen-Nord mit Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte

13.02.2020 - Um die Vernetzung der Kulturakteure und –akteurinnen in Bremen-Nord zu stärken, richtete der Senator für Kultur nun zum dritten Mal einen Neujahrsempfang aus. Rund 80 Personen, darunter Künstlerinnen und Künstler, Galeristinnen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kulturbüros Nord und Parlamentarier und Parlamentarierinnen, folgten der Einladung in das Bürgerhaus Vegesack. WEITER

Besuchszahlen der Museen im Land Bremen für das Jahr 2019

05.02.2020 - Die Besuchszahlen der Museen im Land Bremen für das Jahr 2019 finden Sie in der angehängten Tabelle. HERUNTERLADEN

Kulturbehörde schreibt Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung des Eingangs zur Helenenstraße aus

20.01.2020 - Der Senator schreibt nun einen Wettbewerb aus für Gestaltungsvorschläge für den Übergangsbereich vom Steintor zur Helenenstraße (Stadtteil Mitte/Östliche Vorstadt, Ortsteil Steintor). Eingeladen zur Teilnahme sind bildende Künstlerinnen und Künstler, Gestalterinnen und Gestalter aus Bremen und der näheren Umgebung sowie Studierende der Hochschule für Künste Bremen (HfK Bremen) und der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg (HKS).
WEITER

Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte stellt Pläne für Zentrum der Freien Künste vor

04.12.2019 - Um der vielfältigen und lebendigen Freien Kulturszene zukünftig mehr Proben- und Aufführungsorte zur Verfügung stellen zu können, hat die Kulturbehörde in dem von ihr im vergangenen Jahr vorgelegten Kulturförderbericht das Ziel formuliert, ein neues Spielstätten-Konzept entwickeln zu wollen.Diesen Vorschlag hat die neue Regierungskoalition aufgenommen. Geplant ist ein Zentrum für Freie Künste.
WEITER

Freundeskreis der Bremer Philharmoniker ausgezeichnet

02.12.2019 - Die start Jugend Kunst Stiftung und die swb Bildungsinitiative überreichten im Probensaal der Bremer Philharmoniker den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis Kulturnachwuchs Bremen an den Freundeskreis prophil e.V. der Bremer Philharmoniker. prophil unterstützt die musikalische Vermittlungsarbeit für Kinder und Jugendliche. WEITER

Landesarchäologie stellt Buch zum Außenlager Schützenhof des KZ Neuengamme vor

12.11.2019 - Im Herbst 1944, d.h. genau vor 75 Jahren, entstand in Bremen-Gröpelingen, Bromberger Straße 117, das Außenlager "Schützenhof" des KZ Neuengamme mit mehreren Baracken. Rund 700 KZ-Häftlinge mussten bei der AG Weser arbeiten und durchquerten zweimal täglich den Stadtteil. Anfang April 1945 wurden die KZ-Häftlinge auf den Todesmarsch zurück ins Stammlager Neuengamme geschickt. WEITER

Bremer Atelierstipendium geht an Irene Strese

04.11.2019 - Das Bremer Atelierstipendium, das der Senator für Kultur zum vierten Mal vergibt, geht 2020 an die Künstlerin Irene Strese (Jahrgang 1986). Sie hat an der Hochschule für Künste in Bremen studiert und ihr Studium als Meisterschülerin beendet. WEITER

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Senators für Kultur.